Tierärztekammer
Hamburg

Tierinfo

Wissenswertes rund um das Tier und dessen Haltung

Tierärzte für Tierschutz im Ausland

STARROMANIA - Schweizer TierAerzte für Rumänien
Humane, nachhaltige und professionelle Tierhilfe vor Ort

Das verheerende Hundeelend in Rumänien beschäftigte auch die Tierärzteschaft in der Schweiz. Deshalb haben die Tierärzte des Tierärztlichen Notfalldienstes Zürich-West und Limmattal im Herbst 2013 die STARROMANIA – „Schweizer TierAerzte für Rumänien“ gegründet, um humane, nachhaltige und professionelle Tierhilfe vor Ort zu leisten. Kopf und Herz des inzwischen gegründeten Verein STARROMANIA sind der Tierarzt Dr. Josef Zihlmann und seine Frau Silvia. STARROMANIA wird durch die schweizer Stiftung Tierbotschafter unterstützt und auch ProTier ist von deren nachhaltigen Arbeit überzeugt. Den aktuellen (und die älteren) Newsletter können Sie hier lesen.

WAVE e.V. – Tierärzte für eine Welt ohne Streunerleid! (03.02.2017)

WAVE_Logo_RGB_klein.jpgWorld Animal Veterinary Emissaries (WAVE) e.V. ist ein
deutsch-rumänischer Förderverein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Streunerpopulation schwerpunktmäßig in Rumänien, aber auch weltweit zu mindern. Die Gründungsmitglieder von WAVE e.V. sind in der Hauptsache rumänische Tierärzte und technische Assistenten. Wir möchten am liebsten, dass unsere ehemaligen Patienten im eigenen Land vermittelt werden; denn wir wollen gerne ein einziges Ziel erreichen: Wir wollen das Leid direkt in Rumänien vor Ort minimieren und verhindern, dass Tiere nur außerhalb von Rumänien ein schönes Leben führen können. Um das Ziel, das weltweite Tierleid zu reduzieren, zu erreichen, werden wir in drei Bereichen aktiv:

Kastrationsprojekte: Das Streunerproblem ist ein Problem der Menschen. Und nur der Mensch kann es wieder lösen. Der einzig wirksame Weg ist die Eindämmung der Population durch Kastration der Tiere. Wir operieren ausschließlich minimalinvasiv, das ist die schonendste und schmerzfreiste Art für die Tiere. Über 53.000 OPs haben wir mit unserer Partnerorganisation Romania Animal Rescue bereits durchgeführt!

Tierärztliche Versorgung: Egal ob Straßenhund oder Haustier armer Menschen: Wir möchten allen Tieren die tierärztliche Versorgung zukommen lassen, die sie benötigen, um wieder vollständig zu genesen und in ihre Familien zurückkehren zu können. Wir möchten verhindern, dass Tiere ausgesetzt werden aus Angst vor den hohen Tierarztkosten.

Training und Bildung: Nur Training und Bildung können dauerhaft eine Entwicklung ermöglichen. Wir setzen uns dafür ein, dass talentierte Tierärzte unsere Methoden erlernen und Kinder mehr über den Umgang mit Ihren Tieren wissen. Nur so kann die Population minimiert werden und ein dauerhaftes Umdenken erfolgen.

Kastrationsaktionen der Tierschutzorganisation NETAP

http://www.netap.ch/images/NetAP.jpgDie Tierschutzorganisation NetAP - Network for Animal Protection - sucht regelmäßig Tierärztinnen und Tierärzte, die sich für Kastrationsprojekte im Ausland zur Verfügung stellen. Flug und Unterkunft übernimmt die Tierschutzorganisation, alles nötige für die Kastrationen wird vor Ort bereit gestellt. Mehr Informationen finden Sie unter www.netap.ch  unter dem Menuepunkt "Aktivitäten/Straßentiere/Kastrationen"

Falls Sie in Ihrer Praxis nicht mehr benötigtes Operationsbesteck oder Nahtmaterial haben und das an NetAP spenden würden, wären die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer von NetAP auch über diese Unterstützung sehr froh.
Interessenten schreiben bitte an: info@netap.ch